Aktuelles

QS Live
Aktuelles

QS-live, 19.04.2016

Frischespezialistin Katja Seidel an der Fleischtheke.

So bleiben Lebensmittel frisch und haltbar!

Frischespezialistin Katja Seidel kennt die Fragen der Kunden

Frische Lebensmittel, fachgerechte Kühlung und lückenlose Rückverfolgbarkeit – das sind Punkte, die Kunden beim Kauf von Fleisch, Obst und Gemüse wichtig sind. Welche konkreten Fragen Kunden stellen, das weiß Katja Seidel (23) zu berichten. Die Auszubildende im Lebensmittel-Einzelhandel mit der Zusatzqualifikation zur Frischespezialistin ist Botschafterin der EU-geförderten Kampagne „QS-live. Initiative Qualitätssicherung“ und hat qualifizierte Tipps.

Frau Seidel, worauf werden Sie von Kunden am meisten angesprochen?

Die wenigsten Kunden haben Zeit, jeden Tag für den täglichen Bedarf einkaufen zu gehen. Daher ist die meistgestellte Frage, wie man Fleisch am besten lagert, damit es bis zum Verzehr einwandfrei bleibt. Da Kälte das Wachstum vieler Bakterien verlangsamt, darf die Kühlkette nicht unterbrochen werden. Deshalb mein Tipp: Gekühlte Lebensmittel erst am Ende des Einkaufs in den Wagen legen und in einer Kühltasche nach Hause transportieren. Zuhause sollten sie gleich in den Kühlschrank eingeräumt werden.

Worauf sollte man besonders achten?

Ein entscheidendes Thema bei Lebensmitteln ist die Hygiene. Da können schnell Fehler passieren. Viele glauben, dass einmal Händewaschen vor dem Kochen genügt. Das ist jedoch nicht ausreichend: Beim Zubereiten frischer Lebensmittel sind saubere Hände vor jedem neuen Arbeitsgang gefragt. Um die Übertragung unerwünschter Keime zu verhindern, sollten außerdem rohe und gegarte Lebensmittel, Fleisch und Gemüse unbedingt getrennt gelagert und verarbeitet werden.

Wie sieht es mit Lebensmittel aus gesicherter Herkunft aus?

Das ist ein wichtiger Aspekt: Die Kunden möchten wissen, wo ihre Lebensmittel herkommen. Ich verweise bei frischen Produkten wie beispielsweise Wurst oder Fleisch auf das blaue QS-Prüfzeichen. Es steht für kontrolliert erzeugte Lebensmittel aus gesicherter Herkunft. Alle Stufen der Erzeugung und Qualitätssicherung werden lückenlos dokumentiert: Vom Landwirt über das Supermarktregal bis in die Fleischtheke. Ich freue mich darüber, wenn Kunden interessiert sind und nachfragen. Der richtige Umgang mit frischen Lebensmitteln ist schließlich Teil meiner Ausbildung und ich gebe gern Auskunft.

Qualität vor Preis

Viele Kunden haben eindeutige Kriterien, was den Einkauf von Fleisch betrifft. Dabei kommen Qualität, tiergerechte Haltung und lokale Erzeugung häufig vor dem Preis. Damit Kunden beim Einkauf erkennen können, welche Lebensmittel eine umfassende und stufenübergreifende Qualitätssicherung durchlaufen haben, gibt es das blaue QS-Prüfzeichen auf Fleisch, aber auch auf Gemüse, Obst und Kartoffeln. Tipps zum richtigen Umgang mit Fleisch und zur kontrollierten Herkunft gibt es auf QS-live.de.