QS-live Blog

QS Live
Tipps und Tricks für einen sauberen Grill

LandFrau Elvira

14.08.2018, 12:41

Grillrost richtig putzen mit QS-Pruefzeichen.de

Tipps und Tricks für einen sauberen Grill

Hygiene und Sauberkeit sind wichtig, wenn es um die Zubereitung von Lebensmitteln geht. Das gilt selbstverständlich auch beim Grillen. Wenn das Steak oder die Grillwurst aber mal zu lange auf dem Rost lag, macht die Grill-Reinigung danach wenig Spaß. Mit diesen Tricks bekommt man auch den dreckigsten Rost wieder zum Glänzen.

1. Zeitungspapier: Wer ein wenig Zeit hat, für den ist dieser Trick mit Zeitungspapier ein echter Geheimtipp. Dazu den erkalteten Grillrost grob reinigen. Anschließend den Rost mit nassem Zeitungspapier umwickeln und über Nacht in einen Plastiksack legen. Am Morgen danach den Rost mit dem Papier abreiben und mit einem feuchten Tuch nachwischen.

2. Ins Gras legen: Nach dem Grillen den Grillrost einfach ins Gras legen und bis zum nächsten Tag warten, denn die Feuchtigkeit des Morgentaus löst Verkrustungen und erleichtert das Putzen danach erheblich.

3. Kaffeesatz und Alufolie: Etwas Kaffeesatz auf zerknüllte Alufolie geben und den Grillrost damit kräftig abreiben. Mit einem feuchten Tuch noch einmal nachwischen - fertig.

Mit diesen Tipps glänzt der Grill wieder wie neu. Rezepte für die nächste Grillparty gibt es übrigens gleich hier.

Neuen Kommentar schreiben

Sicherheitsabfrage
Beantworten Sie bitte folgende Frage:
Image CAPTCHA
Trage die oben gezeigten Zeichen in das Feld ein.

* Pflichtfeld