QS-live Blog

QS Live
Chutney: Ein prima DIY-Weihnachtsgeschenk!

LandFrau Elvira

13.12.2018, 17:05

Chutney: Ein prima DIY-Weihnachtsgeschenk!

 

Weihnachten steht vor der Tür! Nun stelle ich mir natürlich die Frage, was ich dieses Jahr an meine Lieben verschenken könnte. Da bietet sich doch die Gelegenheit etwas Selbstgemachtes zu schenken. Falls ihr für Weihnachten auch noch ein Geschenk braucht, habe ich hier eine Do-it-yourself-Idee für euch: Tomaten-Apfel-Chutney im Glas. Das geht einfach und schnell, doch mit Liebe gemacht eignet es sich super zum Verschenken! Alle Zutaten passen in die Saison und besonders gut zu Weihnachten.  Na, wer von euch probiert diese leckere Geschenkidee aus?

 

In diesem Sinne wünsche ich euch ein frohes und genussvolles Weihnachtsfest und ebenso schöne Feiertage!

 

Rezept: Tomaten-Apfel-Chutney

 

Von 1,5 kg Tomaten die Stielansätze entfernen. Danach die Tomaten blanchieren, abschrecken, häuten und würfeln. 500g Zwiebeln fein würfeln und mit den Tomaten in einen großen Topf geben. 1 daumengroßes Stück Ingwerwurzel und 2 Knoblauchzehen fein hacken und mit in den Topf geben. 500g Äpfel schälen, entkernen und würfeln. Die Würfel in den Topf geben, untermischen und alles zusammen aufkochen.

 

Tipp: Wer es etwas schärfer mag darf hier gerne eine Chilischote dazugeben. Einfach putzen und entkernen und beim Kochen mit in den Topf geben.

 

1 TL grob zerstoßene Pfefferkörner mit 8 angedrückten Kardamom-Kapseln und 2 Lorbeerblättern in einen Teebeutel geben. Diesen gut verschlossen zusammen mit 500 ml Apfelessig in den Topf geben. 30 Minuten bei mittlerer Hitze ohne Deckel kochen, dabei gelegentlich umrühren. 350g braunen Zucker in den Topf geben und weitere 30 Minuten kochen lassen. Den Teebeutel und die Lorbeerblätter herausnehmen.

 

Chutney in vorbereitete Schraubdeckelgläser füllen und sofort verschließen. Kühl und dunkel gelagert hält es sich ca. 1 Jahr.

 

Neuen Kommentar schreiben

Sicherheitsabfrage
Beantworten Sie bitte folgende Frage:
Image CAPTCHA
Trage die oben gezeigten Zeichen in das Feld ein.

* Pflichtfeld