QS-live Blog

QS Live
Hähnchen für den Sommersalat

LandFrau Lore

19.08.2015, 17:00

Blogautorin und LandFrau Lore
Rezept: Sommersalat mit Hähnchen

Hähnchen für den Sommersalat

Im Sommer habe ich besonders oft Lust auf Salat: Der ist leicht, erfrischend und gesund. Doch manchmal reichen mir grüne Blätter und Gemüse alleine nicht, dann mache ich mir gern eine kleine Fleischbeilage dazu. Zum Beispiel Geflügel: Das Fleisch ist schnell zubereitet und liegt nicht schwer im Magen. Damit ich bei der Zubereitung auf der hygienisch sicheren Seite bin, verwende ich Messer und Schneidbretter für Fleisch und Salat getrennt.

Rezept: Salat mit Hähnchenstreifen

Der Klassiker für den Sommer: Blattsalat mit Hähnchenstreifen. Pro Person nehme ich 100 g frisches Hähnchenbrustfilet aus QS-geprüfter Herkunft – da kann ich sicher sein, dass es vom Landwirt bis zur Ladentheke lückenlos kontrolliert wurde. Dazu 200 g gemischte Blattsalate der Saison. Im August verwende ich sehr gerne Endiviensalat und Radicchio. Die kommen zu der Zeit meist frisch von Feldern aus der Region.

Waschen Sie die Salatblätter einzeln, dann in mundgerechte Stücke rupfen oder schneiden und anschließend trocken schleudern. Das Hähnchenbrustfilet abspülen, abtrocknen und in fingerdicke Streifen schneiden. Die Streifen in einer Pfanne knusprig braten und komplett durchgaren, gegen Ende salzen und pfeffern. Während das Hähnchen brutzelt, Messer, Schneidbrett und Hände gründlich waschen.

Die gegarten Hähnchenstreifen zusammen mit Tomaten, Gurken, Mais, Zwiebeln und einem Dressing aus Salz, Pfeffer, Zucker, Öl und Weißweinessig servieren. Knuspriges Baguette dazu, schon haben Sie ein leichtes Sommeressen, das angenehm sättigt. Guten Appetit!

Damit Sie beim Kauf und bei der Zubereitung von Hähnchenfleisch alles richtig machen, hat QS-live noch vier Tipps für Sie.

Neuen Kommentar schreiben

Sicherheitsabfrage
Beantworten Sie bitte folgende Frage:
Image CAPTCHA
Trage die oben gezeigten Zeichen in das Feld ein.

* Pflichtfeld